Gedanken die Zweite… :-(

Gepostet am Aktualisiert am

01. August 2013

 

Und schon wieder Gedanken…

Momentan quälen sie mich oft und häufig meine ganzen Gedanken… Zu viele Dinge die zum Nachdenken anregen, zu viele Dinge die mir Sorgen machen, Ängste vor der Zukunft, dem Leben, den Situationen. Einfach zu viel…

Vielleicht mache ich mir auch einfach ZU viele Sorgen, aber es ist halt einfach mal kompliziert…

Wenn mein Mann dauernd mit schlechter Laune zu mir kommt und ich das alles immer abbekomme. Wenn er immer wieder keine Lust hat, früher Feierabend macht, Stress an mir rauslässt, Minusstunden macht auf Arbeit, motzt und schimpft…

Dann geht in meinem Kopf die Existenzangst wieder los, was wenn der chef genervt ist, was wenn er seinen Job verliert, was wenn und so weiter und so fort… Ich kann und will uns nicht beide versorgen, wir brauchen auch sein Einkommen.
Außerdem ist es doch egal, wen er mit seiner Arbeit unterstützt und wem er zuarbeitet, es geht um UNSER Auskommen.

Naja, in solchen Momenten überlege ich mir „wenn ich jetzt schon so leicht gestresst bin und so schnell Ängste habe, ist es dann sinnvoll ein Kind in die Welt zu setzen und die Existenzängste dadurch noch größer zu machen??“

Manchmal (ganz selten aber dennoch) überlege ich ob es gut wäre ein Kind zu haben oder besser wäre wenn ich mich nur um eines Sorgen machen müsste, meinen Mann, nicht um ein Kind und einen Mann.

Ist halt nicht so einfach in dieser welt klar- und auszukommen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s