Das KANN UND DARF so nicht stehen bleiben…

Gepostet am Aktualisiert am

Die vielfach preisgekrönte Schriftstellerin und Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff hat in Dresden eine Rede im dortigen Schauspielhaus über „Geburt und Tod“ gehalten. Lewitscharoff verurteilte darin die künstliche Befruchtung und äußerte sich voller „Abscheu“ über Kinder, die auf solch „abartigen Wegen“ entstanden seien. Sie bezeichnete sie als „Halbwesen“, „zweifelhafte Geschöpfe, halb Mensch, halb künstliches Weißnichtwas“.

„Das ist gewiss ungerecht, weil es den Kindern etwas anlastet, wofür sie rein gar nichts können. Aber meine Abscheu ist in solchen Fällen stärker als die Vernunft“, sagte Lewitscharoff.

Ganzer Artilel über QUELLE: TAGESSPIEGEL

Ein wichtiger weiterer Artikel ist der offene Brief eines der Mitverantwortlichen für die Einladung dieser Dame, Herrn Robert Koall:

In Ihrer Einleitung hatten Sie am Sonntag mit einem feinen Lächeln vorgewarnt und um Entschuldigung dafür gebeten, dass es heute wohl nicht gelingen werde, der Rede »durch Scherze und ein kleines Fluten der Ironie eine gewisse Leichtigkeit zu verschaffen«. Die Rede sei ernst. Nach dem Vortrag lässt sich ­sagen, dass »ernst« nicht das richtige Wort war. Welcher Ausdruck wäre besser? Menschenverachtend? Gefährlich?

Sie sind Schriftstellerin. Sie sind in der Sprache zuhause. Eine Unschuldsvermutung gibt es für Sie in diesem Fall kaum.

Ihre Worte sind nicht harmlos, Frau Lewitscharoff. Aus falschen Worten wird falsches Denken. Und dem folgen Taten. Deshalb sind es gefährliche Worte.

Ganzer Artikel über QUELLE: www.stefan-niggemeier.de

Puh, da fällt einem erst mal nichts mehr ein…

Der Satz „Sie sind Schriftstellerin […] Unschuldsvermutung gibt es […] kaum“ trifft es sehr gut.

Diese Frau verdient ihren Lebensunterhalt damit, zu schreiben, Lesungen zu halten sowie Reden zu halten. Aus diesem Grund muss man ihr – leider – eine gewisse Grundintelligenz unterstellen.

Aber was muss in einem Kopf schieflaufen um solche verachtenden und widerwärtigen Aussagen zu treffen? Welche Synapsen sind da nicht richtig verknüpft? Wie kann man tatsächlich so denken?

Mir fehlt das Verständnis, für diese Denkweise, nein, ich werde richtig SAUER wenn ich das höre bzw. lese. Ich kann ehrlich gesagt gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte, entschuldigt die Ausdrucksweise.

Ist es wohl besser, wenn ein Kind auf die „natürliche“ Weise entsteht, dann aber in Verhältnissen aufwächst, wo es in dreckigen Klamotten zur Schule geschickt wird und zum Sportunterricht eine Badehose und ein Handtuch statt Turnschuhe und Sportbekleidung mitbekommt? Wenn es jeden Tag nach Urin stinkt und verwahrlost? Wenn sich keiner auch nur einen feuchten Furz (sorry) um dieses Lebewesen schert?

Ist es wohl besser, wenn ein Kind nicht gewollt wird, und noch bevor es überhaupt eine Chance auf Leben hat einfach abgetrieben wird, obwohl man schon sieht, dass das Herz schlägt, dass es sich bewegt, … Nur weil es eben gerade nicht in den Plan passt?

Ist es wohl besser, wenn ein Kind geboren wird und von Mutter oder Vater kurz nach der Geburt umgebracht wird, weil es zu viel schreit, zu viel Arbeit macht oder einfach nicht so ist, wie es sein soll??

Denn DAS passiert in dieser Welt! Das ist die REALITÄT!!!

Wollen Sie lieber das Frau Lewitscharoff????

Meine Meinung ist:

Es ist VÖLLIG EGAL
Wenn ein Kind 2 Väter hat oder 2 Mütter!!
Wenn ein Kind per ICSI, IVF, IUI oder sonst wie entstanden ist!
Wenn ein Kind mit Spendersamen / Spender-Eizelle / Leihmutter oder sonstiger Hilfe gezeugt wurde!

Denn DIESE KINDER Werden GELIEBT!! Diese Kinder bekommen ALLES, was sie brauchen, sind beschützt, behütet und gewollt!
Für diese Kinder wurde schon VOR ihrer Entstehung gekämpft und mit deren Empfängnis wird weiter gekämpft. Das ganze Leben dieser Kinder wird für sie gekämpft, sie werden umsorgt und sie haben ELTERN, die für sie da sind. Für mich ist der Begriff Eltern keine feste Definition, für mich sind ELTERN die Personen, auf die sich ein Kind ohne Nachdenken verlassen kann, die IMMER und egal was kommt für das Kind da sind. Die einfach Lieben.
Ihre Aussagen, Frau Lewitscharoff, sind unfassbar, verletzend, traurig und menschenverachtend.

Wie kann ein Mensch nur so denken…

believe
Die auf ein Kind hofft, das durch ICSI entstehen wird.
Bin ich Ihrer Meinung nach deswegen nun auch abartig?

Advertisements

25 Kommentare zu „Das KANN UND DARF so nicht stehen bleiben…

    Pippilottta sagte:
    06/03/2014 um 14:55

    Unglaublich!! Mir fehlen da ganz einfach die Worte!

      believe sagte:
      06/03/2014 um 15:29

      Anfangs wusste ich auch nicht was ich sagen soll, aber ich habe leider ZU VIEL erlebt, als dass ich das unkommentiert lassen konnte…

    wirdgutesjahr sagte:
    06/03/2014 um 15:11

    Das macht mich absolut sprachlos. Ich bin voll und ganz deiner Meinung.

      believe sagte:
      06/03/2014 um 15:30

      Einfach traurig, wie ein Mensch solche Dinge sagen kann, oder? 😦

        wirdgutesjahr sagte:
        06/03/2014 um 15:32

        Ja, mich macht so etwas auch immer traurig.
        Ich habe (bzw. hatte) einen alten Freund, der, als ich ihm von unseren IVF-Versuchen erzählt habe, den Kontakt abgebrochen hat…
        So etwas verstehe ich nicht. Selbst meine 75jährige Oma geht besser mit dem Thema um…

        believe sagte:
        06/03/2014 um 22:19

        Das ist schade. Warum sind manche Leute nur so??? 😦
        Ich glaube meine Großeltern und meine ganze Familie würden das super aufnehmen aber ja, auch ich kenne Leute die da Probleme mit hätten. :-/ bezeichnend.

    Penny Herzmolekuel sagte:
    06/03/2014 um 16:52

    Ganz ehrlich: Solch einer unverfroren Dummdreistigkeit sollten wir keine Plattform geben. Mir wurde gerade beim Lesen ganz anders. Und ja, dieser ausformulierte Dünnpfiff aus dem Mund einer Pseudointellektuellen ist an Abartigkeit nicht zu überbieten.
    Aber glaubt mir, die gute Frau wird in ihrem eigenen Leben so viel Frustration und Unzufriedenheit haben, da ist es für sie offenbar leichter (oder gar befreiend?) sich so misanthropisch zu äußern. Denn das ist es: menschenverachtend und vor allem menschenhassend.
    Ich gehe jetzt in eine gut sortierte Bücherei und bemale einige Bücher…falls sie dort überhaupt vertreten ist!

    Penny

      Hanni sagte:
      06/03/2014 um 21:00

      Ja… Da gehe ich mit. Die Gute hat sie ja nicht mehr alle. Ich glaube, der muss ich mal schreiben!
      Liebe Grüsse
      Hanni

        believe sagte:
        06/03/2014 um 22:08

        Oh ja, die Frau sollte sich vor bösen Briefen nicht mehr retten können!!!
        Am besten überreicht durch eine Menge an bereits erwachsenen „Halbwesen“. Ich komm da nicht drüber weg wie anmaßend diese Person ist und wie sie andere Menschen herabsetzt. 😦

      believe sagte:
      06/03/2014 um 22:13

      Es ist schwer, solche verachtenden und furchtbaren Aussagen einfach so stehen zu lassen. 😦
      Klar, es spricht eine große Frustration aus ihr und dass sie extra erwähnen muss dass sie nie Kinder wollte spricht auch für sich aber hat sie deshalb das Recht so zu urteilen?? NEIN!

      Am besten die Seiten zusammenkleben, diese Bücher sollte keiner mehr lesen.

    carinakuga87 sagte:
    06/03/2014 um 16:57

    Was soll ich dazu sagen? Ich bin sprachlos. Auf der einen Seite machen mich die Worte richtig wütend und andererseits traurig. Ich meine es ist doch echt egal wie ein Kind entsteht, wichtig ist nur das ein Kind geliebt wird. Und das diese Frau viele Eltern mit ihren Worten verletzt und wütend macht scheint ihr sch*** egal zu sein. Für uns gibt es nun mal keine andere Möglichkeit ein Kind zubekommen und egal was so eine Frau auch anstellt, sie kann uns vielleicht verletzen und wütend machen, aber uns nicht von einer künstlichen Befruchtung abhalten, denn wir stehen dahinter. Wir kämpfen für ein Kind, das wir mit ganz viel Liebe erziehen können.

      believe sagte:
      06/03/2014 um 22:10

      Tja, der Frau scheint ein biblisches Familienbild wichtiger zu sein, als dass ein Kind gewollt, geliebt und beschützt ist. Sehr sehr traurig.
      Aber was mich am meisten erschüttert ist ihre Verachtung den Kindern gegenüber. 😦
      Diese Person kann mich von gar nichts abhalten aber sie macht mich trotzdem wütend.

    prinni81 sagte:
    06/03/2014 um 17:11

    Es ist immer wieder erschreckend wie Menschen sein können. Mir fehlen die Worte.

      believe sagte:
      06/03/2014 um 22:09

      Solche Personen sind auch noch Schriftsteller. Traurig!!!!

    Kathrin Konjareck-Döring sagte:
    06/03/2014 um 22:00

    Was mich übrigens am Meisten bestürzt: Dass während der gesamten Rede niemand aufgestanden ist und ihr mal die Meinung gegeigt hat. Ich glaube, ich hätte mich nicht bremsen können. Man hätte ja nichtmal was sagen müssen – aber zumindest aufstehen und gehen, das hätte ich durchaus erwartet.

    Bei Niggemeier finde ich Kommentar 60 übrigens sehr interessant: Ich wüsste gern, was da „geht“. Juristen vor!

    Liebe Grüße und *festes daumendrücken für die ICSI*
    leocat, deren „Halbwesen“ gerade friedlich im Hochbett schnarcht.

      believe sagte:
      06/03/2014 um 22:16

      Das schlimmste war der Applaus am Ende!!! Dabei wurde mir wirklich schlecht!!!! Wie kann so ein Bockmist auch noch honoriert werden????
      Die Kommentare bei Niggemeier sind sehr aufschlussreich. Bin gespannt was da noch rauskommt…
      Danke dir!!! Unsere ICSI kann erst nach der Hochzeit Ende des Jahres starten aber ich freu mich schon riesig drauf!! 🙂 Ich hoffe auch bald ein kleines süßes geliebtes „Halbwesen“ bei uns zu haben. Drück dein Kind mal unbekannter Weise lieb. 🙂

    einspluseinsgleichnull sagte:
    07/03/2014 um 11:58

    Dazu mag ich nicht viel sagen, regt mich immer so auf.. 😉 im Forum diskutieren wir es auch. Es ist einfach äußerst bedenklich wenn eine Frau, die meiner Meinung nach durch ihre Tätigkeit als Autorin auch einen Bildungsauftrag hat, solch undurchdachte und sinnlose Äußerungen von sich gibt. Unglaublich, UNGLAUBLICH!

      believe sagte:
      07/03/2014 um 12:11

      Ich doch auch!! Aber ich konnte nicht ohne Reaktion einfach drüberlesen… 😦
      Das Ding ist ja auch das, wenn sowas irgendein depperter Nazi sagen würde, dann denk ich nur „ok, bei 3 Gehirnzellen ist nicht mehr zu erwarten, der ist einfach DUMM wie 5m Feldweg“, aber bei einer Autorin, der man leider eine gewisse Grundintelligenz unterstellen muss, da werd ich echt wütend!!!

    storchenfrau sagte:
    10/03/2014 um 11:53

    …ich bin empört… Also ich habe mir eben mal alles durchgelesen – und auch wenn es sich wiederholt – Die spinnt doch einfach! Irgendwie juckt es mir in den Fingern. Aber auf der anderen Seite denke ich, soll sie doch die Blöde! – Hat sie mal schön ihr wahres ich gezeigt!

    Ich jedenfalls finde3 es super, dass du diesen Text mit uns geteilt hast!

    Danke dafür!

      believe sagte:
      10/03/2014 um 12:09

      Ich habe am Wochenende noch mal viel darüber geredet, mit der Familie, mit meinem Partner, und so weiter. Und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Frau auf Grund ihrer Begrifflichkeiten und auf Grund dessen was sie generell so sagt schwer psychisch krank sein muss.
      Das große Problem bei der ganzen Aufruhr, die sehr verständlich und WICHTIG ist, ist nur, dass es jetzt ein großes Forum für diese Frau gibt. Überall werden ihre Aussagen wiederholt und so weiter.
      Schwieriges Thema. Aber die Frau hat definitiv große Probleme.

    storchenfrau sagte:
    10/03/2014 um 15:19

    Hat dies auf storchenfrau rebloggt.

    Ulrike Korek sagte:
    17/04/2014 um 10:48

    Gestern erschien die Osterausgabe ZEIT mit einem ganzseitigen Portrait über mich und meine Tochter als Antwort auf dieser unsäglichen Frau und ihren Worten. Der Artikel heißt: Geliebtes „Halbwesen“. Bitte lest ihn und reicht ihn weiter. Damit viel mehr Frauen ihren eigenen Weg finden und gehen können. Und Unterstützung finden. Mut für die eigenen Wege!

    […] Wir sind ja eh das letzte und unsere Kinder sind (siehe meinem Beitrag vom März letzten Jahre KLICKMICH) irgendwann dann Halbwesen, oder?? Ich könnt mich aufregen… Was heißt könnte, ich tue es!! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s