Vorgezogenes Freitags Update

Gepostet am Aktualisiert am

05. Juni 2014 / ZT11

Allgemeines: YAY!! Sonne!!! Ich liebe das Wetter gerade!! Hach.

BMI-Update: Gewicht: 63,8 Kg -> -400g -> BMI: 23,4, TIPTOP, ich befinde mich im „Gewicht halten“ Modus. 😉 

Zyklus-Update: Ich sollte mal langsam die Ovus aus dem Schub kramen… Faulheit hat früh bisher gesiegt. Mal morgen durchstarten.

Stimmungs-Update: 5 von 10 möglichen Punkten. Hmmmm, nicht so dolle. Meiner Mam geht’s nicht gut, ich bin total gestresst und hab Kopfweh. Aber was soll’s. Ändern kann man nix, das Beste draus machen und gut.

Stress-Update: Ab morgen frei, langes Wochenende, das taugt mir! 🙂 Aber heute noch mal übel viel zu tun. *grmpf*

KiWu-Update: Tritt mich nächste Woche mal einer in den A*** dass ich nen Termin mache?? Bitte!!! Danke! 😉

Hochzeit-Update: Bald bin ich eine „brave Ehefrau“ wie manche sagen, ich sage, ich bin eher eine Katastrophe, aber wir werden sehen wer denn Recht behält!! *g*

 

Und zum Schluss noch ein paar Songzeilen wie so oft.. 🙂

I believe when I fall in love with you it will be forever, 
I believe when I fall in love this time it will be forever 

Without despair we will share, 
And the joys of caring will not be replaced, 
What has been must never end 
And with the strength we have won’t be erased 
When the truths of love are planted firm, 
They won’t be hard to find, 
And the words of love I speak to you 
will echo in your mind 

Ein Rezept hab ich auch noch. 🙂

Erdbeer-Rhabarber-Joghurt
(Nicht low carb ABER: Sommerlich, gesund und lecker!!)
für ca. 4 mittlere Portionen

500g Erdbeeren
200-300g Rhabarber (ACHTUNG: Abschnitt und Abfall vorher mit einrechnen!)
500g Naturjoghurt
250g Magerquark
Vanillezucker

Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und kleinschneiden.
Rhabarber putzen, die Enden (meist recht trocken bzw. holzig) abschneiden, Faserige Stellen entfernen, auch klein schneiden.
Beides in einen Topf und mit einem kleinen Schluck Wasser weich kochen.
Wenn beides schön weich ist, pürieren und mit Vanillezucker abschmecken.

Wer „schichten“ möchte oder wem das zu flüssig ist, kann einen Schluck Milch nehmen und ein Päckchen Vanillezucker darin anrühren und nach Anleitung zur Masse geben, das schmeckt lecker und dickt gut ein. 🙂

Dann die fertige abgeschmeckte Masse abkühlen lassen.
Währenddessen mit einem Schneebesen den Quark und den Joghurt vermengen und ebenfalls mit Vanillezucker abschmecken (ich nehme auf die Menge meist ca. 2 Päckchen).

Wenn dann alles fertig (und abgekühlt) ist, dann schön aufeinander schichten / Marmorieren und servieren.

Mahlzeit! 🙂

 

*bussi*
Schönen Start ins Wochenende
believe

Advertisements

2 Kommentare zu „Vorgezogenes Freitags Update

    carinakuga87 sagte:
    05/06/2014 um 12:41

    Hihi,
    zu deinem Kiwu-Update: Klar, mach ich! 😀
    Und du wirst mit Sicherheit eine gute Ehefrau sein und keine katastrophe, sag doch nicht sowas!
    Viel Spaß morgen und dir auch ein sehr schönes Wochenende!

    LG Carina :-*

    springpeatfingers sagte:
    18/06/2014 um 10:50

    Huhu liebe believe!

    Hast Du denn mittlerweile einen Termin in der Kiwu-Klinik gemacht? 😉

    Ganz herzliche Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s