Piiiiiiiep

Gepostet am Aktualisiert am

Hallo ihr lieben!!

Ich habe mich lange nicht gemeldet, aber ganz ehrlich, mir tat die Pause gut. 🙂 Also seid mir nicht böse bitte.

In der Sommerzeit ist auch nicht allzuviel passiert.

Aber dann ging’s rund!! 😀

Im September dann hatten wir einen Termin zur Vorbesprechung der nächsten ICSI.
Und die R-F Röhrchen sind angekommen und wurden gefüllt O.O (man waren das viele) und eingeschickt.
Ach, und unseren Behandlungsplan haben wir auch fix verlängern lassen, da die Knappschaft ab Januar keine 100% mehr übernimmt (traurige Sache…).
Meine SB wurden untersucht.
Die Blutwerte von R-F sind gekommen.
Ach, und ich habe mir nen Haufen saublöder Sprüche anhören müssen…

So, jetzt aber der Reihe nach.

ICSI Vorgespräch:

Das Gespräch im September war „naja“…
Mein Plan war anzusprechen wie es mit einer Bauch- bzw. Gebärmutterspiegelung aussieht, was wir gegen meine dauernden Schmierblutungen machen können und wie es dann nach R-F weiter geht.

Heraus kam:
Nix BS, nix GMS, hält der Doc X für verfrüht und nutzen zu Risiko nicht passend.
Von R-F hält er auch nix aber hat kein Problem dass wir die Diagnostik machen lassen. Dennoch (und er hat sich angeblich mit der Thematik auseinander gesetzt) sagt er es gibt keinerlei Nachweis über die Wirksamkeit.
Und wegen der Blutungen machen wir mal 3 mal US im nächsten Zyklus. Dann schauen wir weiter.
Ok, so erst mal mit Grummeln und Murren hingenommen aber ich kann mir ja schlecht selbst eine Spiegelung verpassen. 😛
Der erste Ultraschall Termin sollte um ZT 5-6 sein, da ich genau wusste wann meine Periode kommen würde habe ich diesen auch gleich ausgemacht.
So war ich halt Anfang Oktober beim Ultraschall, diesmal bei Doc Y, und wir besprachen das weitere Vorgehen.
Ohne Nachhaken meinerseits sagte er: „Dann machen wir diesen Zyklus mal Ultraschall und dann zur Sicherheit können wir nächsten Zyklus noch eine Gebärmutterspiegelung machen, dann wissen wir genaueres. Diese sollten wir aber machen solange die Schleimhaut nicht so hoch aufgebaut ist, damit wir etwas sehen.“
Ich erst mal total perplex „Ja, das finde ich einen guten Plan! So machen wir das!“ Und schon hat sich ein Problem in Luft aufgelöst.
GEGEN R-F hat Doc Y auch nichts gesagt, also von daher kann ich auch damit leben. 🙂

Zum ZT14 hatten wir dann den 2. US Termin. Er schallte, Leitfollikel bei 24mm. Er sagte „Das ist sprungreif, ich vermute Sie haben heute noch den Eisprung“. Ich nur „Ähm, nö, ich spüre noch nix, das springt noch nicht“.
Ich sollte recht behalten. Erst 2 Tage später sprang das Scheißerle unter Höllenschmerzen. 😉
Nun ja, heute – an ES+5 habe ich wieder Termin zum US.
Schmierblutungen hatte ich Montag und Dienstag, gestern und heute war nichts. Aber ich kann ja ein wenig übertreiben. 😉 War ja letzten Zyklus echt schlimm. Von ES+2 bis zur Periode dauer Schmierblutungen. DAS NERVT!!! Vor allem weil die Hormonwerte ja bombe waren.

Heute werde ich dann auch den Termin für die Gebärmutterspiegelung machen, ich vermute, dieser wird grob in 14 Tagen sein.

Haltet mir die Daumen, dass alles gut läuft.

Reichel-Fentz

Kaum aus dem Urlaub zurück klingelte meine Nachbarin, dass ein kleines Brief-Päckchen sehr lieblos vom Briefträger in den Briefkastenschlitz gestopft wurde und sie dieses mal lieber raus hat und bei sich gelagert, weil sonst keine weiter Post mehr in den Briefkasten gepasst hätte.
Schau an, das waren die R-F Röhrchen. Danke für nichts lieber Postbote, meine Nachbarn sind immer zu Hause, du hättest nur klingeln müssen… *grummel*

Nun ja, Paket aufgemacht und erst mal Schock bekommen.
12 Röhrchen für mich und noch mal 6 für den Göttergatten… O.O
Habe dann gleich meine Liebste Arzthelferin bestellt uns am folgenden Dienstag Blut zu nehmen. Ganz ehrlich, ich habe noch nie so sanft Blut genommen bekommen. KEIN Blauer Fleck, NICHTS!! ❤ Herrlich.

Also abends um 16 Uhr Blut gelassen, und gleich zur Post. Express Paket.

Ist auch alles planmäßig nach ca. 17 Stunden bei R-F eingegangen.

Und dann ging die Warterei los.

Die Rechnung für die KIR Analyse kam bereits nach 3 Wochen. Nun ja, aber Werte gibt es erst wenn alles beisammen ist sagten sie.
Also weiter warten.

Und was soll ich sagen, sieht echt bescheiden aus. Gestern kamen die Werte und es liegt tatsächlich EINIGES im Argen.

Aber da ich mich nicht genau auskenne werde ich mal abwarten was das Telefonat mit R-F Ende November bringt.

Was ich schon mal weiß ist, dass mein TSH wieder etwas hoch ging und mein Vitamin D trotz Urlaub und Sonne nur bei 30 ist. Also mal sehen ob ich heute in der KiWu ein Rezept für Dekristol bekomme.
So, jetzt haben wir also die Werte und können noch nichts damit anfangen. Egal.
Ende November habe ich dann den Gesrächstermin bei R-F und ziemlich zeitgleich müsste auch der Behandlungsplan kommen.

Dann werden wir einen Termin ausmachen für die ICSI 2.

Mal sehen was ich als Medikation von R-F vorgeschlagen bekomme.

Derzeit gehe ich von Heparin und Granocyte aus. Teurer Spaß aber was soll’s. Wenn’s Hilft dann nur her damit.

So viel für den Moment, ich halte euch ab jetzt wieder regelmäßig auf dem Laufenden.

*bussi*
believe

PS: Liebste große Klingonin, mein Gürkchen, ich denke ganz feste an dich!!

Advertisements

2 Kommentare zu „Piiiiiiiep

    matschgurke sagte:
    15/10/2015 um 15:34

    Ach liebe Believe, der letzte Satz hat mir Traenen in die Augen gebracht.
    Ich wuensch es euch so sehr.

    und guck, auch ohne Grano am Anfang kann es klappen. 😉

      believe geantwortet:
      15/10/2015 um 15:38

      :-*
      Danke dir!! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s