Es ist still geworden…

Gepostet am

…um den Blog.

Was nicht daran liegt, dass ich nicht tausende Dinge zum Erzählen hätte. Aber eben daran, dass ich diese Dinge nicht öffentlich schrieben kann / möchte.

Mein Privatleben hat mich mal wieder VOLL im Griff. Positiv wie negativ.

Der Stress bestimmt den Alltag, meine Tage sind voll durchgetaktet.

Aber es geht  mir gut. Gesundheitlich bin ich absolut fit.

 

Was gibt es sonst neues?

Meine Portioektopie wurde behandelt – was natürlich nicht komplikationslos ging – und gibt nun erst mal Ruhe.
Nach der OP hatte ich aber erst mal 5 Wochen lang Blutungen. Dauernd. Stärker, dann weniger, dann wieder mehr.
Irgendwann durfte ich dann auch meine geliebte Menstruationstasse wieder verwenden. Dieses Gefühl von auslaufen und diese Befürchtung, dass irgendwas auf der Kleidung sichtbar wird, nee, das ist nicht meins… Geht gar nicht.

 

Wir haben nun vor, in den nächsten Wochen einen ERA-Test machen zu lassen. Auch wieder grob 800€, aber was tut man nicht alles.

Danach haben wir noch 2 Blastos auf Eis, die wir noch abholen werden und eine Möglichkeit zur ICSI.

Vermutlich werde ich die ICSI vor den Kryos durchziehen (müssen) weil die Medikamente (teils schon angebrochen) nur noch bis Mai / Juli haltbar sind.

Effektiv ist es aber ja egal, ob erst ICSI oder erst Kryo.

 

Und danach ist Schluss. Ende. Finito. Ich mag nicht mehr.

Mein Mann hat glaube ich auch schon innerlich einen Schlussstrich gezogen. Vielleicht besser so. Auch wenn es zuerst mal weh tut. Aber es geht einfach nicht ewig so weiter.

Wir haben dann in 3 Jahren 2 Jahre NfP, 4 ICSIs, 7-x Kryos und unzählige Untersuchungen geschafft. Es reicht.

In diesem Sinne

*bussi*
believe

Advertisements

Ein Kommentar zu „Es ist still geworden…

    matschgurke sagte:
    08/02/2017 um 19:11

    Ich drueck dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s